Wie teuer ist Safran?

Preise für das Gewürz Safran

Safran ist weltbekannt als das teuerste Gewürz der Welt. Neben dem Aroma und der Farbgebung, ist alleine diese Tatsache Grund genug, für die Beliebtheit. Der hohe Safran Preis (mehr dazu auf www.crocus-sativus.de) ist in den meisten Fällen jedoch absolut berechtigt. Schließlich handelt es sich bei der Ernte um reine Handarbeit, die nur zu einer bestimmten Zeit stattfindet. Die Pflücker haben lediglich ein kurzes Zeitfenster von wenigen Wochen zwischen Oktober und November für die Ernte. Doch was wird hier eigentlich geerntet?

Der Safran Preis ist zum größten Teil auf die doppelte Handarbeit zurückzuführen. Zunächst müssen die lilanen Krokus Blüten geerntet werden. Dies ist mit einer Maschine nicht möglich. Bei einem entsprechend großen Feld, schafft ein Pflücker bis zu 12 000 Blüten pro Tag. Von diesen werden anschließend die roten Blütennarben, also die Safranfäden, gezupft. Die Qualität des späteren Endprodukts kann bereits bei diesem Produktionsschritt beeinträchtigt werden.

Beim Safran Kauf sollten Sie auf mehrere Qualitätsfaktoren achten, um ein wirklich gutes Produkt zu erhalten. Auf diesen Seiten finden Sie nicht nur jede Menge Informationen zum „roten Gold“, Sie können auch besonders hochwertige Sorten kaufen. Zu den erfolgreichsten Anbaugebieten zählen in jedem Fall der Iran, Spanien und Griechenland. Zudem stehen Ihnen diverse ISO-Qualitätsstandars zur Verfügen, welche den Safran in bestimmte Kategorien einteilen. Hierbei ist vor allem der Gehalt des Farbstoffs Crocin entscheidend. Sie sollten sich dennoch vor Fälschungen in Acht nehmen und bevorzugt ganze Fäden kaufen. Der Safran Preis für Pulver kann besonders günstig sein, was jedoch auf Streckung durch Gelbwurz oder anderen Pflanzenteile hinweist.

Beim Safran gibt es enorme Preisunterschiede. Diese hängen zum einen mit den Qualitätsstufen und zum anderen mit dem Vertrieb zusammen. Im Internet finden Sie häufig günstigere Anbieter, als im Laden vor Ort. In unserem Online-Shop www.Azafran.de bieten wir Ihnen beispielsweise den hervorragenden persischen Safran in erster Qualitätsstufe an. Der günstige Preis ist durch den Online-Verkauf in Großverpackungen und direktem Einkauf möglich, was Kunden und Anbieter gleichermaßen zugute kommt.